Die folgenden Texte verwenden den Genderstern, um intergeschlechtliche, transgeschlechtliche und nichtbinäre Menschen zu inkludieren. Der Genderstern wird vom Screenreader unter Umständen als ‚Pause‘, ‚Stern‘, ‚Sternchen‘ oder ‚Asterisk‘ vorgelesen, manchmal auch gar nicht, was den Effekt erzeugt, dass nur die weibliche Form ausgesprochen wird.

Vertiefendes

Die Geschichte der Frauen an der Universität Wien hat viele Kapitel und Aspekte. Vor Ort im Campus gewinnen Besucher*innen einen Überblick über viele Themen. Einige werden zudem noch gesondert aufgegriffen. Für besonders Interessierte gibt es hier noch weitere Vertiefungen.